Gesundheit – Eine Kosten- Nutzenfrage?

Arzneimittel können Leben retten. Doch viele Menschen haben keinen Zugang zu den wichtigsten Medikamenten. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat ermittelt, dass nur gut 300 Wirkstoffe notwendig sind, – die sogenannten unentbehrlichen Medikamente – um die meisten Krankheiten behandeln zu können. Zwei Milliarden Menschen, das ist ein Drittel der Weltbevölkerung, haben aber kaum Zugang zu diesen unverzichtbaren Mitteln. Andere Arzneimittel fehlen völlig, weil die Hersteller mangels lukrativer Absatzmärkte kein Interesse an der Produktion haben.

Globale Gesundheitspolitik

Vernachlässigte Erkrankungen

Soziale Determinanten von Gesundheit

Zugang zu Medikamenten